Wie ejakuliert eine Frau?

Fragen & Antworten

Für alle, die noch mehr wissen möchten.

Wie ejakuliert eine Frau?

Hängt die Ejakulation der Frau mit dem Orgasmus zusammen?

Nein, Orgasmus und Ejakulation können zusammenfallen oder eigenständig stattfinden – bei Männern und Frauen. Trotzdem ist für jede gute Ejakulation eine Rhythmische Kontraktion entscheidend.

Ist der G-Punkt die Prostata der Frau?

Ganz genau genommen ist der G-Punkt nicht die Prostata der Frau. Diese liegt verteilt in und um die Harnröhrenwand. Dadurch ragt sie an der Unterseite in das Muschidach. Das Vaginadach besteht aus dem Schwellkörpergewebe der Harnröhrenunterseite!
Ein Zusammenhang zwischen G-Punkt und den Prostatastrukturen der Frau konnte entgegen der Erwartungen wissenschaftlich nicht belegt werden. Trotzdem ist es sinnvoll die beiden Begriffe und Bereiche zu verbinden. Denn über das Muschidach und den G-Punkt können wir die weibliche Prostata stimulieren und sie zum Anschwellen bringen. Außerdem ist bis heute nicht geklärt, was der G-Punkt genau macht… außer Lust.

Sind alle weiblichen Proatatae gleich?

Nein, es gibt 4 weibliche Prostatatypen. Die Einteilung richtet sich nach der Lage des Prostatagewebes, genauer, nach ihrem Schwepunkt

Was steckt im Ejakulat der Frau?

„Ähnlich wie beim postpubertären Mann weisen die Prostatadrüsen bei der erwachsenen Frau reife (luminale) Sekretionszellen, basale (Reserve-)Zellen und intermediäre Zellen auf.“
Milan Zaviacic

Das heißt, die Prostata einer Frau produziert genauso Prostataflüssigkeit wie die Prostata eines Mannes. Das Ejakulat der Frau kann als reine Prostataflüssigkeit bezeichnet werden, mit Spuren von Urin und Fruktose.

Was bringt das Ejakulat der Frau?

Extra Fruktose. Süßer Sex ist fruchtbarer. Bereits durch die Fruktose aus den männlichen Samenbläschen steigt der Saccharidgehalt (Zuckerlevel) in der Vagina, das ist wichtig für die Spermien, die einen gefährlichen Weg durch ein saures Milieu vor sich haben. Die Fruktose der Frau unterstützt nun zusätzlich die Beweglichkeit der Spermien. Wir können sagen: Das Ejakulat der Frau empfängt und förder das Ejakulat des Mannes.

Diesen Beitrag will ich teilen...